Tauschbörse

Im Kontext mit dem Internet handelt es sich bei Tauschbörsen um Online-Tauschbörsen. Das sind Websites auf denen Waren und Dienstleistungen aller Art zum Tausch angeboten werden. Die Website bildet dabei den elektronischen Handelsplatz auf dem die Teilnehmer Angebote für den Tauschhandel abgeben.


Damit Interessenten schnell ihr gewünschtes Produktangebot finden, sind die Websites von Tauschbörsen in viele unterschiedliche Kategorien untergliedert. Die Palette reicht von Angeboten aus Sport und Spiel, Haus und Garten, Freizeit und Beruf, über Produkte der Unterhaltungselektronik, Computer und Anwendersoftware, bis hin zu Angeboten für alle Altersgruppen und Geschlechter.

Homepage von Die Tauschbörse.de

Homepage von Die Tauschbörse.de

Auf der Tauschbörse stellen registrierte Anbieter das Tauschprodukt detailliert mit Foto vor. Sie gehen auf den Zustand und das Alter des Angebots ein und auf das gewünschte Tauschobjekt. Interessenten bieten dem Anbieter gewünschte Produkte zum Tausch an. Der eigentliche Tauschhandel erfolgt nach vereinbarten Regeln, die durchaus auch notarieller Unterstützung bedürfen. So beispielsweise wenn Immobilien getauscht werden.

Tauschbörsen haben eine gewisse Ähnlichkeit zu Auktionsplattformen, auf denen Waren und Diesntleistungen angeboten und versteigert werden. Es gibt Tauschbörsen die eine eigene Währung benutzen. Der Tauschhandel unterliegt gesetzlichen Bestimmungen, wenn gegen Gesetze oder gegen die guten Sitten verstoßen wird.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Tauschbörse
Englisch: peer to peer service - P2P service
Veröffentlicht: 02.11.2013
Wörter: 207
Tags: #Portale
Links: Auktionsplattform, Cat (category), Computer, Foto, Internet