Piktogramm

Piktogramme sind Icons, einfache und verständliche Bildsymbole. Man findet sie in allen Lebenslagen, im Verkehr als Verkehrszeichen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Gebäuden wo mit Piktogrammen Fluchtwege, Toilettenanlagen, Videoüberwachungen, Rauchverbote oder Feuerlöscheinrichtungen gekennzeichnet werden, und auch in der Unterhaltungs-, Informations- und Computertechnik. Hier werden Icons als bildliche Symbole in Betriebssystemen und Anwendungsprogrammen eingesetzt oder zur Kennzeichnung von Anschlüssen und Schnittstellen.

Da der Symbolik in der modernen PC-Technik ein hoher Stellenwert eingeräumt wird, gibt es kein Anwendungsprogramm oder Betriebssystem, das auf Icons verzichtet.

Piktogramme in Betriebs- und Anwendungsprogrammen

Piktogramme in Betriebs- und Anwendungsprogrammen

Der Vorteil allgemein verständlicher Piktogramme liegt darin, dass sie weltweit genutzt werden können und auch von Sprachunkundigen verstanden werden.

In der Computertechnik werden Piktogramme als Symbole für Anwendungsprogramme und in den Anwendungsprogrammen benutzt, für Ordner- und Datenbanksysteme und zur Kennzeichnung von Schnittstellen. Man denke nur an die Zeichen für Flash-Speicher, Festplatten oder den Anschluss für ein Headset. Die Piktogramme der Anwendungsprogramme werden auf dem Desktop eingeblendet und erleichtern dem Anwender die Programmauswahl, die Piktogramme in den Anwendungsprogrammen unterstützen seine Funktionsauswahl. So kann er bei MS-Word direkt den Schriftumbruch auswählen oder bei Grafikprogrammen über Form, Füllung und Verläufe entscheiden. Die Funktionsauswahl wird erleichtert, weil die Piktogramme aktiviert werden können. Der Anwender kann ein bestimmtes Piktogramm auswählen, es mit dem Mauszeiger anklicken und ruft damit die gewünschte Funktion auf.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Piktogramm
Englisch: icon
Veröffentlicht: 22.12.2011
Wörter: 234
Tags: #Grundlagen der Informationstechnik
Links: Anschluss, Anwendungsprogramm, BS (Betriebssystem), Desktop, Festplatte
1