Netzwerkmanagement

Netzwerkmanagement ist die Umschreibung aller Funktionen und Komponenten zur Überwachung und Steuerung von Netzwerken. Diese, auf den Betrieb des Netzwerks ausgerichteten Funktionalitäten, sind Teil des umfassenden IT-Managements und des E-Managements, das Geschäftsprozesse über das Internet steuert.


Das Netzwerkmanagement bildet die Voraussetzung für den Betrieb eines Netzes. Bedingt durch die Komplexität größerer Netze müssen diverse Kontroll- und Wegefunktionen mittels eines Netzwerkmanagementsystems ausgeführt werden.

Die fünf Netzwerkmanagement-Bereiche

Die fünf Netzwerkmanagement-Bereiche

Zu den Aufgaben des Netzwerkmanagements gehören daher u.a. das Sammeln von Informationen über die Nutzung des Netzes durch die angeschlossenen Stationen, die Erstellung von Berichten und Statistiken für die Planung, den Betrieb, den Ausfall und die Wartung, die Konfiguration des Netzes und damit verbundene Konfigurationsänderungen, die Leistungs-, Ereignis- und Fehlerüberwachung. In Verbindung mit der offenen Kommunikation legte die internationale Standardisierungs-Organisation (ISO) fünf Funktionsbereiche für das Netzwerkmanagement fest: Fehlermanagement, Leistungsmanagement, Konfigurationsmanagement, Bandbreitenmanagement, Abrechnungsmanagement und Sicherheitsmanagement.

Netzwerkmanagement-Bereiche

Netzwerkmanagement-Bereiche

Das Fehlermanagement fasst alle Funktionen zusammen, die zur Fehlerprophylaxe, Fehlererkennung und Fehlerbehebung im Netzwerk benutzt werden können.

Das Konfigurationsmanagement enthält Hilfsmittel und Funktionen zur Planung, Erweiterung und Änderung der Konfiguration sowie zur Pflege der Konfigurationsinformationen.

Das Leistungsmanagement stellt Hilfsmittel und Werkzeuge zur Messung und Verbesserung des Leistungsverhaltens des Netzwerks bereit, zum so genannten Netztuning.

Das Abrechnungsmanagement enthält Mittel zur ordnungsgemäßen Abwicklung der Benutzung des Netzwerks, wie Zugangsverwaltung, Verbraucherkontrolle und Abrechnungshilfen sowie Informationsdienste.

Das Sicherheitsmanagement ist verantwortlich für die Überwachung der Zugriffsberechtigungen auf Netze, LAN-Segmente, Dienste und weitere Ressourcen.

http://www.nmf.org

Informationen zum Artikel
Deutsch: Netzwerkmanagement
Englisch: network management - NM
Veröffentlicht: 23.04.2013
Wörter: 255
Tags: #Netzwerkmanagement
Links: Abrechnungsmanagement, Bandbreitenmanagement, Dienst, E-Management, Erweiterung