MHL (mobile high-definition link)

Mobile High-Definition Link (MHL) ist ein vom MHL-Konsortium, ein aus namhaften Herstellerfirmen bestehendes Industriekonsortium, spezifiziertes Schnittstellenkonzept, das in Smartphones, Tablets und anderen Mobilgeräten eingesetzt wird. Bei diesem Konzept kann über die Micro-USB-Schnittstelle der Mobilgeräte vom Internet heruntergeladenes Streaming-Video als HD-Video mit Audio auf Displays dargestellt oder mit Projektoren projiziert werden. Die Datenübertragung wird je nach MHL-Version mit HDCP 1.4 und 2.2 verschlüsselt.


Das von den Firmen Nokia, Samsung, Silicon Image, Sony und Toshiba entwickelte MHL-Konzept (Mobile High-Definition Link) ist eine Alternative zur HDMI-Schnittstelle. MHL setzt voraus, dass das Mobilgerät und das Darstellgerät MHL-kompatibel und mit entsprechenden MHL-Wandlern ausgestattet sind: Senderseitig mit einem MHL-Transceiver-Chip, empfangsseitig mit einem MHL-Empfänger. Erkennt der MHL-Transceiver den MHL-Empfänger, so schaltet er automatisch in den MHL-Betrieb und sendet die audiovisuellen Daten über das TMDS-Protokoll. Die MHL-Steuersignale für die Erkennung der MHL-Empfangssignale und für die Verschlüsselung der AV-Signale werden über einen MHL Control Bus übertragen.

In der Version MHL 3.0 werden Datenraten von bis 6 Gbit/s erreicht. Mit diesen Datenraten unterstützt MHL 3.0 den 4K-Standard und kann Ultra-HD (UHD) mit einer Datenrate von 30 Hz übertragen. Ultra-HD ist noch keine Auflösung die in mobilen Endgeräten eingesetzt wird, allerdings können mit MHL 3.0 Videos im 4K-Standard dargestellt werden. Zudem geht der Trend hin zu hochauflösenden Tablets mit einer Auflösung von über 3 Millionen Pixel.

Über MHL 3.0 können externe Geräte mit Energie versorgt werden. Die übertragbare elektrische Leistung beträgt 10 W, bei MHL 2.0 sind 7,5 W und bei MHL 1.0 2,5 W spezifiziert.

Logo von Mobile 
   High-Definition Link (MHL)

Logo von Mobile High-Definition Link (MHL)

Speziell für Smartphones hat das MHL-Konsortium einen weiteren hochauflösenden Videostandard spezifiziert: SuperMHL, das auch den 8K-Standard für Ultra-HDTV unterstützt.

MHL verfolgt ein ähnliches Konzept wie Mobility DisplayPort (MyDP) mit dem es in Mitbewerb steht.

Informationen zum Artikel
Deutsch: MHL-Schnittstelle
Englisch: mobile high-definition link - MHL
Veröffentlicht: 03.01.2016
Wörter: 303
Tags: #Schnittstellen
Links: 4K-Standard, 8K-Standard, Audio, Auflösung, Bildschirm