JavaBeans

JavaBeans sind in Java programmierte Software-Komponenten, die speziell für Wiederverwendbarkeit entworfen werden. Eine JavaBean stellt einen Satz von Funktionen und Eigenschaften zur Verfügung und kommuniziert diese auch nach außen. Die kommunikative Basis ist die Remote Method Invocation (RMI) und das Internet Inter-ORB Protocol (IIOP) von der Common Object Request Broker Architecture (CORBA). So ist es beispielsweise möglich, zur Laufzeit einer Anwendung eine JavaBean zu laden und zu benutzen, über deren Funktionen und Eigenschaften man zur Entwicklungszeit noch nichts wusste. So entstehen dynamische Softwaresysteme aus vorgefertigten Komponenten, auf deren Funktionsweise man sich verlassen kann und die nicht selbst programmiert werden müssen.

http://java.sun.com/products/javabeans/index.jsp

Informationen zum Artikel
Deutsch: JavaBeans
Englisch: JavaBeans
Veröffentlicht: 25.04.2006
Wörter: 113
Tags: #Softwarekomponenten #Java
Links: CORBA (common object request broker architecture), IIOP (Internet inter-ORB protocol), Java, Komponentenmodell, Laufzeit