Informationstechnik

Von der Wortschöpfung her setzt sich die Bezeichnung Informationstechnik aus den Wörtern Information und Technik zusammen, was man als technischen Umgang mit Informationen interpretieren kann. Synonym steht die Informationstechnik für die elektronische Verarbeitung von Informationen und Daten.

Die Informationstechnik ist die Technologie mit der Daten und Informationen erfasst, gespeichert, verarbeitet und ausgegeben werden. Sie stellt das Bindeglied zwischen Menschen und Maschinen her und besteht gleichermaßen aus Hardware und Software. Obwohl Informationstechnik nicht zwangsläufig Digitaltechnik ist, basiert sie in aller Regel auf logischen Entscheidungsprozessen, die in programmatischer Form zur Verarbeitung der Informationen dienen.

Die Informationstechnik ist untrennbar mit der modernen Datenverarbeitung, der Informationssicherheit und den vielfältigen Anwendungen in Management, Administration und Technik verbunden. Das betrifft gleichermaßen die Computer-, Netzwerk- und Kommunikationstechnik, die Telekommunikation und Unterhaltungselektronik, die Automation, Produktion, Medizin, Telemetrie, Automotive-Technik und viele andere Anwendungsbereiche.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Informationstechnik
Englisch: information technology - IT
Veröffentlicht: 24.07.2009
Wörter: 139
Tags: #Datenverarbeitung
Links: Administration, Automation, Automotive-Technik, Daten, DV (Datenverarbeitung)