ISO 9241

ISO 9241ist eine Display-Norm, die sich mit der Ergonomie und der Darstellung von Displays beschäftigt. Sie wurde von der internationalen Standardisierungs-Organisation (ISO) entwickelt und wird von zertifizierten Prüfinstituten vergeben. Die überarbeitete ISO 9241, die die für LCD-Displays ausgelegte ISO 13406-2 ablöst, trat Mitte 2007 in Kraft. Der Standard ISO 9241 bezieht sich auf ergonomische Aspekte in Abhängigkeit vom Einsatzgebiet. Sie gilt für Röhren- und Flachbildschirme gleichermaßen: für LCD-Displays, TFT-Displays und Plasma-Displays usw., ebenso wie für Smartphones, Tablets, Fernseher und Projektoren.

ISO 9241 befasst sich u.a. auch mit den Anforderungen an die Anzeige und Tastatur, die Ergonomie und Körperhaltung, die Farbdarstellung und Helligkeit, die Benutzerschnittstelle, Benutzeroberfläche und Benutzerführung, den anwendungsspezifischen Benutzerschnittstellen für Sprachdialoge und das World Wide Web und für viele weitere Anwendungen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: ISO 9241
Englisch: ISO 9241
Veröffentlicht: 12.01.2016
Wörter: 134
Tags: #Displays
Links: Aspekt, Benutzeroberfläche, Bildschirm, Ergonomie, Farbdarstellung