Gauß

Gauß (Gs) ist die Einheit für die magnetische Flussdichte. Sie wird angegeben in Zentimeter-Gramm-Sekunden und entspricht einem Maxwell pro Quadratzentimeter. In Luft entspricht ein Gauß einer Feldstärke von einem Oerstedt. Außerdem besteht ein Zusammenhang mit Tesla, danach ist ein Gauß 10exp-4 Tesla oder 10exp5 Gamma.

Benannt ist das Gauß nach dem deutschen Mathematiker und Astronom Karl Friedrich Gauß (1777 bis 1855), der durch viele Theorien der Algebra, der Differenzial-Geometrie und der Wahrscheinlichkeitsrechnung bekannt geworden ist.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Gauß
Englisch: gauss - Gs
Veröffentlicht: 25.02.2016
Wörter: 75
Tags: #Elektronik-Kenndaten
Links: Feldstärke, Magnetische Flussdichte, Tesla,
1