DKE (Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE)

Die DKE ist eine nationale Organisation für die Erarbeitung von Normen und Sicherheitsbestimmungen für die Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik in Deutschland. Sie ist ein Organ des " Deutsches Institut für Normung e.V. (DIN)" und des "Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE)" und wird von diesem getragen. Die DKE ist das deutsche Mitglied in der internationalen elektrotechnischen Kommission (IEC) und im Comité Européen de Normalisation Electrotechnique (CENELEC) und die für Deutschland zuständige Nationale Normungsorganisation (NSO) des ETSI.

Die Arbeitsergebnisse der DKE sind integraler Bestandteil des Deutschen Normenwerks. Ihre elektrotechnischen Sicherheitsnormen bilden als VDE-Bestimmungen gleichzeitig das VDE-Vorschriftenwerk.

http://www.dke.de

Informationen zum Artikel
Deutsch: Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE - DKE
Englisch:
Veröffentlicht: 03.10.2007
Wörter: 107
Tags: #Gremien, Organisationen
Links: CENELEC (Comité Européen de Normalisation Electrotechnique), DIN (Deutsches Institut für Normung e.V.), Elektronik, ETSI (European telecommunications standards institute), IEC (international electrotechnical commission)