Dekade

Die Bezeichnung Dekade kommt aus dem Griechischen und repräsentiert ein Intervall von 10:1. Die Dekade wird bei Frequenz- und Pegelangaben benutzt, wobei die höhere Frequenz den zehnfachen Wert der tieferen Frequenz hat: 100 Hz zu 10 Hz oder 3 GHz zu 300 MHz. Bei den Pegelangaben hat der höhere Pegel den zehnfachen Wert des tieferen Pegels. Auch Pegelabfälle wie sie bei Filterkurven auftreten werden häufig in Dezibel pro Dekade angegeben, beispielsweise 20 dB/Dekade.

Zwischen dekaden und oktaven Größen besteht ein unmittelbarer Zusammenhang von Faktor 3,33. Danach entspricht ein Pegelabfall von 6 dB/Oktave einem von 20 dB/Dekade. Die dekadische Einteilung eignet sich besonders für logarithmische Darstellung.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Dekade
Englisch: decade
Veröffentlicht: 16.05.2010
Wörter: 106
Tags: #Zahlensysteme
Links: dB (decibel), Frequenz, Gigahertz, Hertz, Megahertz