Dateiformat

Das Dateiformat legt den Inhalt von Dateien fest. Es handelt sich dabei um vereinbarte Konventionen der inneren Struktur, wie Informationen eines bestimmten Datentyps, beispielsweise Text, Grafik, Video, Audio, Tabellen angeordnet sind. Nur wenn diese Konventionen für die unterschiedlichen Dateiformate eingehalten werden, können die Computer- und Anwendungsprogramme diese Dateiformate lesen.

Damit Dateiformate genutzt werden können, müssen sie von den Anwendungsprogrammen auch interpretiert werden können. Diese Interpretation erfolgt über die Betriebssysteme, die die Dateiformate über die Dateinamenerweiterung, die File Extension, den Anwendungsprogrammen zuordnen. Die File Extension wird als zwei-, drei- oder vierbuchstabige Endung an den Dateinamen angehängt; getrennt durch einen Punkt. An Dateinamenserweiterungen gibt es hunderte, die sich nach Inhaltsart - Text, Grafik, Foto, Audio, Video, Kompression, usw. - unterscheiden und entsprechende einordnen lassen. Ebenso nach der Anwendung.

Die am häufigsten benutzten Dateiformate sind die für die multimedialen Medien, für Texte, Fotos, Audios und Videos. Die bekanntesten Textdateiformate sind der ASCII-Zeichensatz mit den Extensions *.txt, *.asc oder *.html. Darüber hinaus gibt es mehrere Grafikdateiformate, die sich in vektororientierte und pixelorientierte unterteilen lassen, und Dateiaustauschformate, so das Bitmap-Dateiformat (*.bmp), Encapsulated Postscript File (EPS) (*:eps), Graphics Interchange Format (GIF) (*:gif), Tagged Image File Format (TIFF) (*.tif, *.tiff) usw.

Dateiformate 
   für Word-Dokumente

Dateiformate für Word-Dokumente

Ebenso gibt es Audiodateiformate wie das Audio Interchange File Format (AIFF), Wave-Dateiformat und MP3, Videodateiformate wie das Audio Video Interleave (AVI), Video for Windows (VFW), MPEG-Video und Windows Media Video (WMV), Dateiformate für Animationen, Tabellen, Internetseiten (*.htm, *.html), Komprimierungsformate (MPEG, JPEG) und viele andere.

Die Dateiendungen der erwähnten Dateiformate unterschieden sich auch noch in Bezug auf die Version. So können allein Word-Dokumente über zehn verschiedene Dateiformate haben. Darüber hinaus gibt es viele proprietäre Dateiformate.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Dateiformat
Englisch: file format
Veröffentlicht: 26.01.2014
Wörter: 290
Tags: #Dateiformate
Links: AIFF (audio interchange file format), Animation, Anwendungsprogramm, ASCII-Zeichensatz, Audio
1