DaaS (desktop as a service)

Desktop as a Service (DaaS) ist ein Cloud-Dienst der Desktopvirtualisierung. Mit diesem Cloud-Dienst können Anwender unabhängig von ihrem Standort mit ihrem Notebook oder Thin-Client auf den virtuellen Desktop zugreifen.


Bei der Desktopvirtualisierung, die als konsequente Weiterentwicklung der Servervirtualisierung angesehen werden kann, wird der Desktop-PC im Rechenzentrum virtualisiert. Als verlinkter Service, dem Desktop as a Service, kann dieser in das Desktop-Management integriert werden.

Desktop as a Service bietet besondere Vorteile beim Einrichten von Personal Computern (PC) und bei der Installation von anwendungsspezifischen Programmen. Solche Anwendungen werden von Desktop-Templates unterstützt, mit denen auf den Benutzer-PCs nur solche Programme installiert werden, die er für sein Aufgabengebiet benötigt. Durch diesen Service-Ansatz kann der Anwender auch über das Internet auf seine Arbeitsumgebung und alle Datenbestände zugreifen. Wie die Programme auch, befinden sich die Datenbestände nicht lokal auf dem Benutzer-PC, sondern zentral im Rechenzentrum. Dadurch ist sichergestellt, dass die Daten bei Verlust des Notebooks oder Netbooks nicht missbraucht werden können.

Desktop as a Service ist eine interessante Alternative für kleine und mittlere Unternehmen, die ihren Endkunden die Vorteile der Desktopvirtualisierung bieten.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Desktop-as-a-Service
Englisch: desktop as a service - DaaS
Veröffentlicht: 12.10.2016
Wörter: 185
Tags: #IT-Infrastruktur
Links: Cloud-Dienst, Daten, Desktop, Desktopvirtualisierung, Dienst