Cloud

Im Kontext mit der Informationstechnik und dem Internet ist eine Cloud ein Rechenzentrum mit breitbandigem Netzwerkanschluss, hoher Rechenleistung und großem Massenspeicher.

Eine Cloud stellt einen virtuellen Speicherraum dar in dem Daten, Dateien und Programme abgelegt und von mehreren Benutzern mit entsprechender Autorisierung bearbeitet werden können. Clouds sind virtuelle Ablagen deren Bestimmungsort nicht identifizierbar ist.

Die in den Clouds abgelegten Dateien und Programme können mittels Cloud-Computing ausgeführt und deren Ergebnisse wiederum in der Cloud abgelegt werden. Je nach Anbieter und Konstellation der Cloud-Dienste unterscheidet man zwischen Private Clouds für unternehmensspezifische Anwendungen, Public Clouds, die von verschiedenen öffentlichen Dienstanbietern angeboten werden, und Hybrid Clouds, einer Kombination von Private und Public Clouds.

In der Cloud selbst befinden sich die Programme und auch die Hardware für das Cloud-Computing in Form von Cloud-Servern.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Cloud
Englisch: cloud
Veröffentlicht: 14.11.2016
Wörter: 134
Tags: #IT-Infrastruktur
Links: Autorisierung, Cloud-Computing, Cloud-Dienst, Datei, Daten