CW (contention window)

Bei dem in WLANs verwendetem kollisionsfreien Zugangsverfahren CSMA/CA gibt es mehrere Wartezeiten, bevor eine Station auf das Übertragungsmedium zugreifen kann. Das Interframe Space (IFS) und die daraus abgeleiteten Techniken spielen für die Prioritätensteuerung und die Dienstgüte in Funk-LANs nach 802.11 eine wesentliche Rolle. Darüber hinaus gibt es noch das Contention Window (CW), das dann eingreift, wenn Stationen vor dem Senden den gleichen Interframe Space abgewartet haben und dann auf das Funkmedium zugreifen wollen.

Für diesen Fall wird mit der Contention Window eine zufällige Zeitspanne als Backoff definiert. Die CW-Zeitspanne liegt zwischen einem minimalen und einem maximalen Wert und wird bei jeder auftretenden Kollision verdoppelt. Dieses Verfahren ist vergleichbar dem Binary Exponential Backoff (BEB) bei CSMA/CD.

Informationen zum Artikel
1