Breitband

Die Begriffe Breitband oder breitbandig werden in unterschiedlichem Kontext geführt. Es kann sich dabei um Dienste, Netze, Komponenten und Übertragungsstrecken handeln. Der Begriff ist in den letzten Jahren einem Wandel unterlegen und zwar in Bezug auf die Datenrate im Anschlussbereich mit denen Endverbraucher mit den Netzen verbunden werden können.

  1. Die früher benutzte Bezeichnung Breitband stammt aus der 80er Jahren und wurde für spezielle LAN-Konzepte benutzt. Bei einem Breitbandnetz handelte es sich damals um eine Netzkonfiguration bei der durch Modulation mehrere Signale gleichzeitig in unterschiedlichen Frequenzbereichen übertragen werden konnten. Ein heute noch benutztes Breitbandkonzept ist das Breitbandkabelnetz in dem viele Fernsehkanäle zur Verfügung stehen.
  2. Der Begriff Breitband wurde und wird auch im Dienstangebot benutzt. Bei den Diensten sprach man früher von Breitband, wenn diese eine Bandbreite benötigten, die größer war als das Sprachband. Dazu gehörten alle Bewegtbilddienste wie Video und Streaming-Media breitbandig, aber auch Audio. Diese Breitbanddefinition ist längst überholt in Bezug auf die Aussage, dass ein solches Frequenzband größer sein muss, als das in der Telefonie benutzte Frequenzband.
  3. In Übertragungssysteme handelt es sich um Breitbandigkeit, wenn diese mehrere unabhängige Signale in Multiplextechnik über ein Kabel übertragen. Welches Multiplexverfahren dabei benutzt wird, ist nicht festgelegt.
  4. In der Anschlusstechnik steht der Begriff Breitband für hohe Datenraten, die dem Endanwender zur Verfügung gestellt werden. Waren es vor Jahren mit den DSL-Verfahren noch 1 Mbit/s oder 2 Mbit/s, so geht es inzwischen um höhere Datenraten von 50 Mbit/s und mehr, wie sie VDSL, passive optische Netze (PON) und Funktechniken wie Long Term Evolution (LTE), WiMAX oder solche im Frequenzbereich der digitalen Dividende unterstützen und über die auch Digital-TV und HDTV übertragen werden können.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Breitband
Englisch: broadband
Veröffentlicht: 23.09.2009
Wörter: 293
Tags: #Telekommunikationsdienste #Breitbandnetze
Links: Audio, Bandbreite, BK (Breitbandkabelnetz), Breitbandnetz, Datenrate
1