BOD (Brown out detect)

Verschiedene Logikschaltungen und Prozessoren reagieren auf die Änderung ihrer Betriebsspannung äußerst sensitiv und arbeiten bei Spannungsschwankungen oder bei der Verminderung der Versorgungsspannung nicht mehr einwandfrei. Sie erzeugen Fehlfunktionen weil durch zu niedrige Verspannungen der Programmcode nicht mehr richtig ausgeführt wird.

Um dies zu verhindern, gibt es eine Detektionsschaltung, die Brown-Out-Detect (BOD), die als Fühlschaltung arbeitet und bei zu geringer Versorgungsspannung innerhalb einer vorgegebenen Zeit einen Reset erzeugt der den Prozessor zurücksetzt. Steigt die Versorgungsspannung wieder auf die Betriebsspannung, erzeugt der Brown-Out-Detect einen Release, der die überwachte Schaltung wieder freigibt. Diese arbeitet daraufhin den Programmcode wieder von Beginn an ab.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: Brown out detect - BOD
Veröffentlicht: 26.03.2008
Wörter: 105
Tags: #PC-Komponenten
Links: Prozessor, Quelltext, REL (release), RST (reset), Zeit
1