AppleTalk-Protokoll

AppleTalk-Protokolle sind Kommunikationsprotokolle und anwendungsorientierte Grunddienste für den Apple Macintosh-Rechner. Die Protokolle orientierten sich am OSI-Referenzmodell und ermöglichen so den Zugriff und die Erweiterung auf alternative Protokolle.


AppleTalk unterstützt Ethernet, Token Ring, FDDI und Arcnet und kann im Verbund mit NetBIOS, TCP/IP, Network File System (NFS) und DECnet in einem Netzwerk gefahren werden. Fast alle Macintosh-Rechner und -Drucker haben eine Schnittstelle zu LocalTalk, dem Verkabelungssystem von Apple. Die Adressierung im Netzwerk ist unabhängig vom Benutzer und die Drucker oder andere Peripheriegeräte werden mit logischen Namen, anstatt mit einer Netzwerkadresse angesprochen.

AppleTalk-Protokollstack

AppleTalk-Protokollstack

Die aktuellen Versionen der AppleTalk Phase-2-Protokolle weisen verbesserte Routing-Algorithmen auf, unterstützen Netzwerke mit mehreren tausend Knoten und bieten erweiterte Fähigkeiten in Multiprotokoll-Netzen.

Die wichtigsten AppleTalk-Protokolle der Sicherungsschicht sind das AppleTalk Remote Access Protocol (ARAP), EtherTalk Link Access Protocol (ELAP), TokenTalk Link Access Protocol (TLAP), LocalTalk Link Access Protocol (LLAP), das Printer Access Protocol (PAP) und das Zone Information Protocol (ZIP), die der Vermittlungsschicht sind das AppleTalk Address Resolution Protocol (AARP) und das Datagram Delivery Protocol (DDP), die der Transportschicht das AppleTalk Echo Protocol (AEP), das AppleTalk Transaction Protocol (ATP), AppleTalk Update-based Routing Protocol (AURP) und Name Binding Protocol (NBP) und die der höheren Schichten sind das AppleTalk Data Stream Protocol (ADSP), AppleTalk Secure Data Stream Protocol (ASDSP) und das AppleTalk Session Protocol (ASP).

Informationen zum Artikel
Deutsch: AppleTalk-Protokoll
Englisch: AppleTalk
Veröffentlicht: 06.05.2013
Wörter: 224
Tags: #Protokolle
Links: AARP (AppleTalk address resolution protocol), Adressierung, ADSP (AppleTalk data stream protocol), AEP (AppleTalk echo protocol), Apple