Amplitude

Die Amplitude ist eine charakterisierende Auslenkung einer Schwingung, die Elongation. Es ist die Auslenkung einer physikalischen Größe, z.B. einer elektrischen Spannung, aus ihrer Ruhelage (0-Punkt) bis zu einem positiven oder negativen Wert.

Die Amplitude (a) wird in einer physikalischen Größe angegeben, beispielsweise als Spannung, Strom, Temperatur, Lautstärke usw., und hat mehrere Kriterien zur Bewertung wie die Spitzenamplitude, Spitzen-Spitzen-Amplitude u.a.

Amplitude zum Zeitpunkt 't' und SS-Amplitude

Amplitude zum Zeitpunkt 't' und SS-Amplitude

Die Angabe der Amplitude kann zeitbezogen sein, so zu einem Zeitpunkt "t", sie kann sich ebenso auf Minimal- oder Maximalwerte beziehen wie die Spitzen- oder die Spitzen-Spitzen-Amplitude.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Amplitude
Englisch: amplitude
Veröffentlicht: 27.08.2012
Wörter: 97
Tags: #Elektronik-Grundlagen
Links: Lautstärke, U (Spannung), I (Strom),