Administration

Die Administration der IT-Infrastruktur bezieht sich auf die Verwaltung von Kommunikations- oder Computersystemen. Als zentrale, dezentrale oder verteilte Einrichtung verschafft die Administration einen Überblick über alle angeschlossenen Benutzer, über die zur Verfügung stehenden Ressourcen, Rechnerleistungen, Speichersysteme, Leitungskapazitäten und Programme und über die aktuellen und vergangenen Akitivitäten.

Die Administration verteilt und verwaltet die Zugriffsrechte der Benutzer, sie klassifiziert die Benutzerrechte und ordnet sie den Applikationen, den angeschlossenen Endgeräten und den Aufenthaltsorten der Benutzer zu. Über die Administration werden die Sicherheitsstufen an die Benutzer vergeben, deren Zugriffsmechanismen verwaltet, die Ressourcen und deren Nutzung kontrolliert und im Audit protokolliert.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Administration
Englisch: administration
Veröffentlicht: 23.10.2017
Wörter: 103
Tags: #Netzwerkmanagement
Links: Audit, Benutzerrechte, Programm, Sicherheitsstufe, Speichersystem