Adaptives Licht

In der Automotive-Technik kommt dem Scheinwerferlicht, das sich automatisch den Verkehrs- und Umgebungslichtverhältnissen anpasst, eine besondere Bedeutung zu. Man spricht in diesem Zusammenhang von adaptierbarem Licht (AFS) oder intelligenten Lichtsystemen.


Ein Aspekt dabei ist die geschwindigkeitsmäßige Anpassung der Ausleuchtung im Stadtbereich, auf Landstraßen oder auf der Autobahn. Weitere sind das statische oder dynamische Kurvenlicht, das bereits in verschiedenen Kraftfahrzeugen realisiert ist. Der weitaus wichtigere Aspekt ist die automatische Anpassung der Lichtverteilung in Abhängigkeit von der Fahrsituation und den Umgebungslichtverhältnissen. Dieser Aspekt soll auch den Fußgängerschutz verbessern.

Funktionale 
   Änderungen beim adaptiven Licht

Funktionale Änderungen beim adaptiven Licht

Ein solches intelligentes Lichtsystem muss gerade und kurvige Fahrbahnen erkennen und das Licht danach ausrichten, es muss aber auch Straßenkreuzungen oder -einmündungen ausleuchten, ebenso muss es Straßen ausleuchten, wenn das Fahrzeug abbiegt. Das bedeutet, dass sich die Lichtkeule ändert von einer langen, schmalen Keule für Autobahnfahrten, hin zu einer kurzen, breiten Keule im Stadtverkehr bei Straßenkreuzungen. Besonders wichtig ist auch die Verbesserung der Sicht und Sichtbarkeit bei Schlechtwetter, Regen, Schnee oder Nebel.

Solche intelligente Lichtsysteme, die mit Blendentechniken oder LED-Scheinwerfern arbeiten, berücksichtigen über die im Auto vorhandenen Sensoren das Umgebungslicht, die Geschwindigkeit, den Straßenzustand und den Straßenverlauf.

Ein anderes Scheinwerfersystem, das sich noch in der Entwicklung befindet, arbeitet mit einem Reflektor, der aus tausender kleiner Minispiegel besteht, die sich einzeln verstellen lassen. Diese in Projektoren eingesetzte Technik heißt Digital Micromirror Device (DMD). In der Scheinwerfertechnik spricht man von Pixellicht, da jeder Spiegel individuell gesteuert werden kann und das Lampenlicht auf die Straße reflektiert.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Adaptives Licht
Englisch: adaptive front lighting system - AFS
Veröffentlicht: 02.12.2012
Wörter: 255
Tags: #Automotive-Assistenz
Links: Anpassung, Aspekt, Automotive-Technik, DMD (digital micromirror device), Dynamisches Kurvenlicht