Abrechnungstakt

In der Mobilkommunikation werden die Telefongespräche nach einem Abrechnungstakt, Billing Increment, abgerechnet, wobei die Taktung in Sekunden angegeben wird und aus zwei Ziffern besteht, die durch einen Schrägstrich voneinander getrennt sind. Beispielsweise 60/10.

Die erste Ziffer bezieht sich auf die Taktdauer, angegeben in Sekunden, die zweite dient der Ermittlung des Abrechnungstaktes. So bedeutet die Angabe 60/10, dass die ersten 60 Sekunden komplett abgerechnet werden, für die folgende Gesprächsdauer wir eine Taktung von 10 Sekunden angesetzt. Bei einer Gesprächsdauer von beispielsweise 83 Sekunden wird die erste Minute komplett angerechnet, für die verbleibenden 23 Sekunden werden 30 Sekunden abgerechnet.

Sieht der Abrechnungstakt 60/1 vor, dann wird ab der zweiten Gesprächsminute sekundengenau abgerechnet. Bei einer Taktung von 60/60 werden die angefangenen Gesprächsminuten komplett abgerechnet. Bei dem vorher angenommenen Beispiel einer Gesprächsdauer von 83 Sekunden, würden zwei Minuten abgerechnet. Dieser Abrechnungstakt empfiehlt sich bei niedrigen Tarifen und langen Gesprächszeiten.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Abrechnungstakt
Englisch: billing increment
Veröffentlicht: 18.07.2017
Wörter: 145
Tags: #Mobilfunkdienste
Links: billing, DGT (digit), Inkrement, Mobilkommunikation, Schrägstrich