AME (advanced metal evaporated)

Advanced Metal Evaporated (AME) heißt das Beschichtungsverfahren für metallbeschichtete Magnetbänder, wie sie beispielsweise in AIT-Laufwerken eingesetzt werden. AME-Magnetbänder zeichnen sich durch eine hohe Speicherdichte und Abriebfestigkeit aus.

Bei der AME-Technologie, die es bereits in der zweiten Generation - AME-2 und AME-3 - gibt, wird das Metall in Partikelgrößen von 5 nm bis 7 nm verdampft und dann auf dem Trägermaterial aufgebracht. Diese Magnetbänder haben eine hohe Oberflächenhomogenität und Abriebfestigkeit und erreichen eine Speicherdichte von über 1 Gbit/qinch.

Eine weitere Technologie für hochwertige Beschichtungen von Magnetbändern, mit denen Magnetbänder mit Speicherkapazitäten von mehreren Terabyte hergestellt werden können ist die Tera-Angström-Technologie. Dieses Beschichtungsverfahren zeichnet sich durch eine extreme Oberflächenhomogenität aus mit Erhebungen von weniger als einem Angström aufweisen, entsprechend 10exp-10 m.

Informationen zum Artikel
Deutsch: AME-Technologie
Englisch: advanced metal evaporated - AME
Veröffentlicht: 31.05.2015
Wörter: 135
Tags: #Speichertechnik #Storage-Komponenten
Links: AIT (advanced intelligent tape), Angström, Beschichtung, Magnetband, Speicherdichte
1