ADR (ASTRA digital radio)

Bei Astra Digital Radio (ADR) handelt es sich um ein digitales Audio-Übertragungsverfahren im Tonunterträgerbereich eines herkömmlichen Satellitenfernsehkanals, das mit der normalen Parabolantenne empfangen werden kann. Grundlage der Übertragung ist das Musicam-Verfahren nach MPEG-1-Audio Layer-II (MP2). Die Tonunterträger werden mit Quadratur-Phasenmodulation (QPSK) mit einer Bandbreite von 130 kHz mit den beiden Kanälen für Stereo moduliert. Die Netto-Datenrate beträgt 192 kbit/s, was einer Übertragung in CD-Qualität entspricht.

Zur Übertragung von Internet-Daten über das ADR-System gibt es DISCOS, was für Digital Subscriber on Satellite steht.

Für Radiotext (RDS), programmtechnische Steuerungsdaten und den Conditional Access (CA) steht ein Datenkanal mit einer Übertragungsrate von 9,6 kbit/s zur Verfügung.

Astra Digital Radio wird über die Satelliten Astra 1A bis 1D übertragen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: ASTRA digital radio - ADR
Veröffentlicht: 15.10.2005
Wörter: 127
Tags: #Rundfunk #Satelliten-Dienste
Links: Astra, Bandbreite, CA (conditional access), Digital, Kanal
1