ADLC (advanced data link controller)

Advanced Data Link Controller (ADLC) ist ein von IBM entwickelter und in Bandlaufwerken wie dem DTF-Laufwerk eingesetzter Kompressionsalgorithmus, der sich durch eine hohe Kompression von 2,6:1 auszeichnet, im Vergleich zu anderen Kompressionsverfahren, die eine 2:1-Kompression erreichen. Durch den Einsatz von ADLC können wesentlich mehr Daten auf den Magnetbändern gespeichert werden als mit anderen Verfahren.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: advanced data link controller - ADLC
Veröffentlicht: 08.06.2006
Wörter: 54
Tags: #Bandlaufwerke
Links: Bandlaufwerk, Controller, Datenverbindung, DTF (digital tape format), Kompression
1