ACL (advanced CMOS logic)

Die Advanced CMOS Logic (ACL) kennzeichnet eine Entwicklungsstufe der CMOS-Logiken. Sie stammt aus den neunziger Jahren und zeichnet sich durch die enorm kurze Schaltzeit von nur 3 ns aus. Die ACL-Technologie ist treiberfähig mit einem Treiberstrom von 24 mA. Die ACL-Technologie hat eine hohe Integrationsdichte und wird in vielen Funktionalitäten angeboten.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Advanced-CMOS-Logik
Englisch: advanced CMOS logic - ACL
Veröffentlicht: 13.02.2009
Wörter: 50
Tags: #Chip-Technologien
Links: CMOS (complementary metal oxide semiconductor), Integrationsdichte, Logik,
1