1TR6-Protokoll

Das 1TR6-Protokoll war das nationale ISDN-Protokoll für den D-Kanal von der Deutschen Telekom. Diese technische Richtlinie (TR) wurde im Zuge der europäischen Harmonisierung auf das europäische DSS1-Protokoll, Digital Subscriber System no. 1 (DSS1), umgestellt.

Die Unterschiede zwischen beiden Protokollen liegen u.a. in der Übermittlung der Rufnummerninformationen. Beim 1TR6-Protokoll erfolgte diese nur in einer Richtung vom Anrufer hin zum Angerufenen. Im europäischen Protokoll DSS1 ist zusätzlich auch die rückwärtige Übermittlung möglich. Des Weiteren konnten beim 1TR6-Protokoll alle ISDN-Endgeräte an einem ISDN-Basisanschluss sowohl die gleiche Rufnummer besitzen als auch mittels der Endgeräte-Auswahlziffer einzeln adressiert werden. Beim Global Call ist die letzte Ziffer der Rufnummer eine 0. Die Auswahl einer kompatiblen Einrichtung erfolgte mit der Dienstekennung.

Informationen zum Artikel
Deutsch: 1TR6-Protokoll
Englisch: 1TR6 protocol
Veröffentlicht: 02.03.2008
Wörter: 126
Tags: #Signalisierungsprotokoll #ISDN-Protokolle
Links: DK (Dienstekennung), DGT (digit), Digital, D-Kanal, DSS1 (digital subscriber system no. 1)
1